Bärlauchbutter

kompliziert war gestern
Direkt zum Seiteninhalt

Bärlauchbutter

Tante Nanni
Veröffentlicht von Melanie in Grillen · 8 November 2023
Yeeeeeah, it's Bärlauch-Time 😍
Das beste Wildgemüse & Heilkraut !
Und wenn man dann noch das Glück hat wie ich, dass es in der Nachbarschaft wuchert, sollte man dies nutzen und was tolles daraus zaubern.
Bei uns gehört die Bärlauchbutter zum festen Bestandteil der Grillsaison und wie diese zubereitet wird, erkläre ich euch jetzt.
Dazu benötigt ihr einen Pürierstab oder ein Thermogedöns ☝

50 g frische Bärlauchblätter
1 Packung Butter (250g)
1 Knobizehe
2 EL geriebener Parmesan
1 EL Öl
1 Spritzer Zitronensaft
Salz & schwarzer Pfeffer

Den sauberen Bärlauch mit der Knoblauchzehe im Mixtopf 6Sek/Stufe6 zerkleinern. Wenn nötig, wiederholt das Ganze noch einmal.
Jetzt kommen die restlichen Zutaten dazu, Salz & Pfeffer nach Gusto, und dann wird's für 20Sek/Stufe3-4 cremig verrührt.
Füllt es in saubere Gläser ab und bewahrt diese im Kühlschrank auf.
Am besten ihr bereitet gleich mehr Bärlauchbutter zu und friert sie in den Gläsern ein. Dann habt ihr die ganze Grillsaison was davon👌


Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Zurück zum Seiteninhalt