Eierlikör

kompliziert war gestern
Direkt zum Seiteninhalt

Eierlikör

Tante Nanni
Veröffentlicht von Melanie in Getränke · 20 November 2022
Der Herr mag Eierlikör. Selbstgemacht!
Und ich schäme mich jedesmal an der Kasse, wenn der Korn über das Pieb-Dingens gezogen wird. Ich schau schon, dass Eier, Zucker, Sahne & die Flasche Korn beieinander liegen so dass die Verkäuferin gleich weiß "Ah , ein Eierlikör-Bausatz" 😂
Was ich auch nicht leiden kann, ist, wenn 'n Haufen Eiweiß übrig bleibt und ich wieder was suchen muss das ich sinnvoll damit herstellen kann.
Jetzt habe ich endlich ein Rezept, in dem ich ganze Eier verwenden kann 👏👏👏
Auch hierfür wäre ein Thermogedöns von Nutzen, wegen Temperatur und so. Ihr wisst schon...
Lust? Los geht's :

4 Eier
200 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 ml Korn
250 ml Sahne

Ihr gebt die Eier, den Puderzucker & Vanillezucker in den Topf, erhitzt das Ganze 5Min/Stufe 5/70°.
Danach folgt der Korn & die Sahne und lasst es für weitere 3Min/Stufe4/70° verrühren.
Der Likör wird nun in saubere Flaschen gefüllt. Anfänglich ist er noch etwas flüssig, aber er dickt beim abkühlen noch nach.

Am Geilsten schmeckt er in den essbaren Schokobechern😍
Auch hier gilt:
Bitte zeitnah trinken bzw verbrauchen! Rohe Eier und so... Ihr versteht!
Vor jedem Gebrauch bitte schütteln. Shake it baby😁Aaaaber:
Don't drink and drive🙏




Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Zurück zum Seiteninhalt