Wurzelbrot

kompliziert war gestern
Direkt zum Seiteninhalt

Wurzelbrot

Tante Nanni
Veröffentlicht von Melanie in Brot · 6 Oktober 2022
Kennt jemand jemanden, der jemanden kennt, der kein Brot mag?
Ich auch nicht!
Und wenn es dann noch selbst gemacht ist, schmeckt es noch umso tollerer.

Du brauchst nur:

360 ml lauwarmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe oder einen halben Würfel Frischhefe
500 g Dinkelmehl Typ 630
100 g Weizen oder Dinkelvollkornmehl
15 g Salz
1 El Honig

Alle Zutaten ca 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten und anschließend an einem warmen Ort 3 Stunden gehen lassen. Auf einer bemehlten Fläche den Teig halbieren und ihm mehrmals den Kragen umdrehen (eindrehen). Die Vorstellung, es sei euer Mann erleichtert die Sache.
Die beiden Hälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit einem Handtuch abdecken und nochmals 20 Minuten in Ruhe lassen. Zwischenzeitlich könnt ihr die Leiche des Mannes entsorgen.
Den Backofen auf 240 Grad Umluft vorheizen und eine Schale mit Wasser unten rein stellen. Die Brote ca. 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 190 Grad reduzieren und weitere ca. 10 Minuten fertig backen.

Ferdsch



Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Zurück zum Seiteninhalt